Feststellanlagen

Feststellanlagen sind Geräte und Gerätekombinationen, die geeignet sind, die Funktion von Schließmitteln kontrolliert unwirksam zu machen.

Beim Ansprechen der zugehörigen Auslösevorrichtung im Fall eines Brandes, Rauchentwicklung oder bei anderweitiger Auslösung werden offenstehende Abschlüsse selbsttätig durch die Schließmittel geschlossen.

Eine Feststellanlage besteht aus mindestens einen Rauchmelder, einer Auslösevorrichtung, einer Feststellvorrichtung und einer Energieversorgung.

Ergänzt wird die Feststellanlage durch zusätzliche Rauchmelder (Deckenmelder bei hohen Decken), durch Handauslösetaster sowie externe Auslösungen (Brandmeldeanlage).

Eingesetzt werden Feststellanlagen überall dort wo Rauch- und Brandschutztüren offen gehalten werden sollen und somit komfortabel begehbar sind.

 

Feststellanlage

Feststellanlage an einer Rauch- und Brandschutztür der Firma Glastechnik und Türautomatik GmbH

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen