Torantriebe

Man unterscheidet zwischen Drehtorantrieb und Schiebetorantrieb.

Der Drehtorantrieb fährt das Drehtor über einen Drehpunkt auf du zu.

Der Schiebetorantrieb fährt über eine Zahnstange am Tor, dass Tor auf und zu, meist parallel zu einem Zaun oder einer Mauer. Dies hat den Vorteil, dass er kaum Platz benötigt

Ergänzt werden die Torantriebe durch eine Vielzahl von Auslöseorganen wie Lichtschranken, Induktionsschleifen (Auslösung „versteckt“ unter der Fahrbahn), Schaltgeräten und Funk-Auslöseorganen.

Der Kunde kann aus verschiedenen Antriebstypen wählen, egal ob leichtes, schweres, einflügliges und zweiflügliges Tor.

Eingesetzt werden diese Torantriebe meist im privaten Bereich.

 

Torantrieb

Torantrieb der Firma Glastechnik und Türautomatik GmbH

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen